AGB

1. Die Beratungsleistung

Die Beratungsleistung wird von mir, Christina Dengg, als Ernährungsberaterin mit abgeschlossenem Studium der Ernährungswissenschaften, persönlich oder online erbracht. Die Informationen stellen keine medizinischen Ratschläge dar und ersetzen keine ärztliche Behandlung oder Therapie.
Trotz größter Sorgfalt kann keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit dieser im Rahmen der Beratungsleistung geteilten Informationen übernommen werden. Der Erfolg einer Ernährungsberatung hängt im Großen und Ganzen von der Mitarbeit der zu beratenden Person ab und kann somit nicht garantiert werden. Ebenso wird keine Garantie für gesundheitliche physische oder psychische (Folge-)schäden übernommen, sofern diese nach einer Beratung durch Christina Dengg auftreten. 

2. Schweigepflicht

Ich bin der absoluten Schweigepflicht unterworfen. Die Pflicht zur Vertraulichkeit besteht auch über die Beendigung der Ernährungsberatung hinaus.

3. Zahlungsbedingungen

Das Honorar für die persönliche Beratung kann entweder bar bezahlt oder bis zu 24 Stunden vor dem Beratungstermin auf nachstehendes Konto überwiesen werden. Diese Frist gilt auch für online Beratungen.

Christina Maria Dengg

Bank: Raiffeisenbank Murau

IBAN: AT26 3823 8000 0501 0970

BIC: RZSTAT2G238​

4. Terminabsagen

Die Reservierung eines Gesprächstermins mit einer vereinbarten Gesprächszeit ist für sie als Auftraggeber verbindlich. Falls Sie einen Termin nicht einhalten können oder verschieben wollen, so informieren Sie mich bitte spätestens zwei Werktage vorher. Sie können dies telefonisch, per E-Mail oder per SMS machen. Bei Absagen nach dieser Frist werden 50% des Honorars fällig. Ausgenommen sind Terminabsagen aufgrund akuter Krankheit. Sollte ein Termin ohne Vorankündigung nicht wahrgenommen werden, wird aufgrund der Umstände und der Unmöglichkeit, den Termin anderweitig zu vergeben eine Stornogebühr von 100% der gebuchten Beratungsleistung fällig.

5. Durchführung der Ernährungsberatung

Auftragsgegenstand ist das Erbringen einer vereinbarten Leistung, z.B. Beratung und nicht das Erreichen eines bestimmten körperlichen Erfolges. Die beauftragten Leistungen gelten als erbracht, wenn die nötigen Analysen und Beratungen durchgeführt, und eventuell möglicherweise auftretende Fragen beantwortet wurden. Sie verpflichten sich im eigenen Interesse, alle Informationen (Angaben zur Person, Ernährungsprotokolle und den Gesundheitszustand) wahrheitsgemäß und vollständig zu anzugeben.

6. Schutz des Eigentums

Sie verpflichten sich, die im Rahmen der Ernährungsberatung von mir erstellten Informationsmaterialien, Berichte und Analysen nur für eigene Zwecke zu verwenden. Sie erhalten das ausschließliche und nicht übertragbare Nutzungsrecht daran. Sämtliche von mir erstellten Dokumente, Tabellen und sonstige Materialien sind ausschließlich personenbezogen und nicht von Dritten nutzbar.

7. Gewährleistung

Ich bin bemüht, alle Tätigkeiten und Informationen mit größter Sorgfalt und unter Beachtung anerkannter ernährungswissenschaftlicher Erkenntnisse und Grundsätze (z.B. auf der Grundlage der Standards der D-A-CH Ernährungsgesellschaften - in ihrer aktuellen Fassung) zur Verfügung zu stellen. Alle Empfehlungen und Analysen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Gewährleistungen für den Inhalt solcher Empfehlungen können nicht übernommen werden: Der Erfolg der Ernährungsberatung liegt zum größten Teil nicht in meinem Einflussbereich und hängt wesentlich von Ihrer Mitarbeit ab und kann deshalb nicht garantiert werden. Die Beratung ist Hilfe zur Selbsthilfe. Trotz größtmöglicher Sorgfalt kann keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen werden.

8. Haftung

Eine Haftung für den Erfolg der Beratung sowie für mögliche negative Folgen (inkl. direkte oder indirekte Folgeschäden) durch die Beratungstätigkeit wird in jedem Fall ausgeschlossen. Die Haftung für jegliche Art von Schäden einschließlich Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch der Informationen ergeben, ist ausgeschlossen.

 

9.  Datenschutz

Christina Dengg verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Die  persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift) werden von Christina Dengg zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Kunde hat jederzeit das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten. Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, hat der Kunde das Recht auf Löschung dieser Daten sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung. Ferner hat der Kunde das Recht auf Berichtigung der Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie auf Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch Christina Dengg Ernährungsberatung finden sich in der Datenschutzerklärung.

10. Schlussbestimmungen

Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

11. Schlichtungsklausel

Die Vertragsparteien verpflichten sich, bei Meinungsverschiedenheiten ein Schlichtungsverfahren mit dem Ziel durchzuführen, eine interessengerechte und faire Vereinbarung im Wege einer Mediation mit Unterstützung eines neutralen Schlichters unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen, rechtlichen, persönlichen und sozialen Gegebenheiten zu erarbeiten.

 

12. Gerichtsstand, anwendbares Recht

Erfüllungsort für Lieferung, Leistungserbringung und Zahlung ist Wien. Für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht in Wien ausschließlich zuständig, sofern der Kunde nicht Konsument ist und das Konsumentenschutzgesetz zwingend anderes vorschreibt.